Besuchsbericht – Tansania Februar 2018

Liebe Freunde der P.A.P.A.-Bridge,
Im Februar waren wir wieder im Dorf Kilema in Tansania, und möchten euch gerne unsere Eindrücke schildern. Alle Einzelheiten könnt ihr in unserem Besuchsbericht nachlesen, den ihr unter folgendem Link findet: Besuchsprotokoll Kilema Februar 2018

Weiters möchten wir euch hier noch einige Fotos und Impressionen zeigen:

Wir dürfen uns wieder besonders herzlich bei allen Spendern und Freunden der P.A.P.A.-Bridge bedanken, die uns bis heute so wertvoll unterstützt haben!

Danke an alle! ASANTE SANA!

Alles Liebe und Gottes Segen wünschen Euch,
Walter Koch, Obmann
Pater Aidan, Tansania
und der Vorstand der P.A.P.A-Bridge

Einladung zur Reise nach Tansania

Liebe P.A.P.A.-Bridge Freunde!
Gerne dürfen wir Euch einladen, uns auf unserer Reise ins Dorf  Kilema/Tansania zu begleiten. Abreise ist am Mittwoch, 14.Februar 2018 Abends und Rückkehr am Sonntag, 18.Februar 2018 Nachmittags. Wir werden ein Projektmeeting abhalten, den aktuellen Schulbetrieb beurteilen und die nächsten Entwicklungsschritte festlegen. Natürlich werden wir viele nette Leute treffen und eine atemberaubende Landschaft sehen. Bei Interesse bitte ich um baldige Email an: walter.koch@kochfamily.at

 

Euer Walter Koch / Obmann
und der Vorstand der P.A.P.A-Bridge

 

Patenschaftsprogramm Neuigkeit

Liebe P.A.P.A. Bridge Freunde,
das Patenschaftsprogramm läuft nun bereits seit einigen Jahren. Wir sind sehr dankbar, bereits viele Pateneltern gefunden zu haben, die Jugendlichen in Kilema eine Berufsschulausbildung ermöglichen.
Um den reibungslosen Ablauf der Schulpatenschaften hat sich bisher Karin Oswald  gekümmert und wir bedanken uns bei ihr für ihren großartigen Einsatz! Aus privaten Gründen hat Karin jedoch vor einigen Tagen diese Tätigkeit zurückgelegt, weshalb sich an dieser Stelle die neue Verantwortliche für unsere Schulpatenschaften vorstellen möchte:

 
Jambo! (Hallo!)
Es ist mir eine Freude, mich als Nachfolgerin von Karin Oswald und neue Koordinatorin des Patenschafts-Programmes von P.A.P.A. Bridge auf österreichischer Seite vorstellen zu dürfen.
Mein Name ist Claudia Schanes und ich komme aus Sinabelkirchen. Neben meiner Berufstätigkeit als AHS-Lehrerin engagiere ich mich seit 2015 für P.A.P.A. Bridge. Meine Zusammenarbeit mit dem Verein begann, als ich 2015 meine erste Tansania-Reise gemeinsam mit einer Reisegruppe von Pfarrer Josef Windisch antrat. Im Jahr darauf verbrachte ich einen 3-monatigen Aufenthalt in Kilema, wo ich mich mit dem pädagogischen Bereich und dem „Rundum“ der Berufsschule auseinandersetzte. Durch das Kennenlernen der Schulgemeinschaft samt Direktor Tobias Makundi, Lehrer, Schüler etc. konnte ich wertvolle
Erfahrungen und Kenntnisse sammeln, die für meine zukünftige Zuständigkeit als Patenschafts-Koordinatorin sehr hilfreich sind. Somit kann ich die Arbeit auf sehr verbundene Weise ausüben, zumal mir bereits Mary Mchaki – die Patenschafts-Koordinatorin in Kilema – sowie auch das Umfeld der Berufsschule vertraut ist.
Meine Ziele zum Patenschaftsprogramm sind einerseits, gut mit Mary Mchaki vernetzt und somit up-to-date zu sein und zugleich die Paten über die Entwicklung ihrer Patenkinder zu informieren. Ich freue mich, diese Funktion auszuüben und bedanke mich schon im Voraus für eine gute Zusammenarbeit.
Mungu akubariki! (Gott segne dich!), Claudia Schanes

Wir freuen uns, wenn ihr uns helft, das Patenschaftsprogramm weiter bekannt zu machen,   und wünschen euch bis dahin alles Liebe und Gottes Segen,
– Euer Walter Koch / Obmann-P.A.P.A.-Bridge
– Claudia Schanes / Kontaktperson Schulpatenschaft
– und der Vorstand der P.A.P.A.-Bridge

Infoabend mit Pater Aidan in Österreich

Liebe P.A.P.A.-Bridge Freunde,
Pater Aidan ist wieder in Österreich und wir von der P.A.P.A.-Bridge nehmen das zum Anlass, um einen Informationsabend zu organisieren. 
Pater Aidan wird am Samstag, 29.Juli in Fernitz bei Graz um 19:00 Uhr mit Josef Windisch die Heilige Messe zelebrieren. Im Anschluss daran wird es ein Come-Together mit Agape geben. Pater Aidan, Josef Windisch und Walter Koch stehen dann wie gewohnt für Eure Fragen zur Verfügung und berichten über den aktuellen Stand des Berufsschulprojektes in Tansania.
Wie immer würde es uns freuen, wenn viele von Euch unserer Einladung folgen, um die Gemeinschaft der P.A.P.A.-Bridge zu fördern und Pater Aidan zu treffen. Bitte gebt diese Einladung auch weiter, so dass noch mehr Leute von unserem Projekt erfahren!

Alles Liebe und Gottes Segen,
Euer Walter Koch / Obmann
und der Vorstand der P.A.P.A.-Bridge

Projekt „Ein Funke Hoffnung“

Am 5. April 2017 verkauften wir, die 4B des BG/BRG Gleisdorf mit Prof. Claudia Schanes, Mehlspeisen in Gleisdorf, um Spenden für die P.A.P.A. Bridge VTC Kilema zu sammeln. Nach der 4. Stunde verließen wir die Schule und gingen zum Bauernmarkt und bauten unseren Stand auf. Nicht nur bei diesem Stand verkauften wir die Mehlspeisen, sondern wir gingen auch um Gleisdorf herum, um möglichst viele gutmütige Menschen zu treffen.

Es war nicht einfach, aber dennoch schafften wir es, €223,76 in nur eineinhalb Stunden zu sammeln! Von vielen Arbeitern in Tansania ist das der Jahreslohn!

Mit nur ein bisschen Zeit konnten wir vielen Menschen helfen. Wir denken, dass es die Zeit und den Aufwand Wert war! Darum glauben wir, dass wir alles schaffen können, wenn wir es nur wollen und zusammenhalten!

Schülerlesung und Vernissage

Am 5. April 2017 lud die NMS Kalsdorf zur Schülerlesung und Vernissage ein. Kevin Pauker – Gewinner des Redewettbewerbs 2016 – moderierte die Veranstaltung.

Schülerinnen und Schüler aller vier Schulstufen lasen selbst verfasste Texte, darunter moderne Märchen, Balladen in Prosa-Form, Kriminalgeschichten und Charakteristiken, vor. Das Wahlpflichtfache MaMuTh der 4. Klassen, der Schulchor, die 3a- und 2a-Klasse sorgten für die musikalische Umrahmung. Höhepunkt war die Versteigerung von ausgewählten Bildern / Objekten. Für die zahlreichen Besucher und Besucherinnen gab es auch ein reichhaltiges Buffet. Zusätzlich konnten viele verschiedene Bilder, Zeichnungen und Plastiken, die im BE- und Werkunterricht entstanden sind, erworben werden.

Der Reinerlös wird dem Projekt P.A.P.A. Bridge in Tansania gespendet, für das sich Pfarrer Windisch engagiert.

Besuchsbericht – Tansania Mai 2017

Liebe Freunde der P.A.P.A.-Bridge,
Vor drei Wochen waren wir wieder im Dorf Kilema in Tansania und möchten euch gerne unsere Eindrücke schildern. Wir machen gute Fortschritte. Alle Einzelheiten könnt ihr in unserem Besuchsbericht nachlesen, den ihr unter folgendem Link findet: Besuchsprotokoll Kilema Mai 2017

Weiters möchten wir euch hier noch einige Fotos und Impressionen zeigen:

Wir dürfen uns wieder besonders herzlich bei allen Spendern und Freunden der P.A.P.A.-Bridge bedanken, die uns bis heute so wertvoll unterstützt haben!
Danke an alle! ASANTE SANA!

Alles Liebe und Gottes Segen wünschen Euch,
Walter Koch, Obmann
Pater Aidan, Tansania
und der Vorstand der P.A.P.A-Bridge

Vortrag „Jambo Tansania“ in Sinabelkirchen

 

Claudia Schanes erzählt von ihrem mehrmonatigen Freiwilligen-Aufenthalt in Tansania über unseren Verein. Sie berichtet von ihren Erfahrungen an unserer Berufsschule, aber auch generell über Themenbereiche wie Arbeit, Landschaft, Essen und Trinken, Wohnen, Safari etc.. Zusätzlich wird auch der Vereinsobmannstellvertreter Pfarrer Josef Windisch von seinen langjährigen Erfahrungen über Tansania erzählen.

 

Wann: Mittwoch, 26.04.2017 – 19 Uhr

Wo: Gemeindesaal Sinabelkirchen – Sinabelkirchen 8

Wir freuen uns über Ihren Besuch! Asante sana!

Einladung zur Reise nach Tansania

Liebe P.A.P.A.-Bridge Freunde!

Gerne dürfen wir Euch einladen, uns auf unserer Reise ins Dorf  Kilema/Tansania zu begleiten. Abreise ist am Mittwoch, 3.Mai 2017 Abends und Rückkehr am Sonntag, 7.Mai 2017 Nachmittags. Wir werden ein Projektmeeting abhalten, den aktuellen Schulbetrieb beurteilen und die nächsten Entwicklungsschritte festlegen. Natürlich werden wir viele nette Leute treffen und eine atemberaubende Landschaft sehen. Bei Interesse bitte ich um baldige Email an mich: walter.koch@kochfamily.at

Euer Walter Koch / Obmann
und der Vorstand der P.A.P.A-Bridge

Besuchsbericht – Tansania Dezember 2016

Liebe Freunde der P.A.P.A.-Bridge,
Vor zwei Wochen waren wir wieder im Dorf Kilema in Tansania und möchten euch gerne unsere Eindrücke schildern. Wir machen kontinuierliche Schritte vorwärts. Alle Einzelheiten könnt ihr in unserem Besuchsbericht nachlesen, den ihr unter folgendem Link findet: Besuchsprotokoll Kilema Dezember 2016
Pater Aidan hat Euch einen Weihnachtsruß gesendet, den Ihr hier sehen könnt: VTC & Aidan Christmas Wishes 2016 lowres

Weiters möchten wir euch hier noch einige Fotos und Impressionen zeigen:

Wir dürfen uns wieder besonders herzlich bei allen Spendern und Freunden der P.A.P.A.-Bridge bedanken, die uns bis heute so wertvoll unterstützt haben!
Danke an alle! ASANTE SANA!

Alles Liebe und Gottes Segen wünschen Euch,
Walter Koch, Obmann
Pater Aidan, Tansania
und der Vorstand der P.A.P.A-Bridge